Das Bergbaudenkmal in Schneeberg-Neustädtel am Schindlerschacht



Einweihung des Bergmaldenkmals am 20.11.2004. Trotz kalten Wetters nahmen viele Bergbrüder und Persönlichkeiten zur Einweihung teil. Der damalige Geschäftsführer Franz Riebisch hat die Fläche für das Denkmal, entlang am Bergbaulehrpfad zur Verfügung gestellt.




Gesamtansicht des Denkmals




An jedem Bergbaudenkmal ein Gedicht des Erschaffers der Bergbaudenkmäler. Hier Gedicht „Für dich Bergmann“




Beschreibung:

Der linksliegende Granitstein trägt den Kopf eine Altbergmannes, darunter ein geschliffenes Gangstück, welches vom roten Kamm (Gleesberg) eingearbeitet wurde.
Der stehende Granit zeigt Schlägel und Eisen mit eingearbeiteter Lampennische und verzinkter Blende. Rechts, auf dem liegenden Granit, ein Bergmannsgedicht auf einer messingüberzogenen Platte. Das Ensemble wird mit einer Hecke umgeben.

Deprecated: Directive 'track_errors' is deprecated in Unknown on line 0